Wandern ist eine der schönsten und gesündesten Freizeitbeschäftigungen überhaupt. Beim Wandern sollte man dennoch ein paar Grundregeln beachten – insbesondere bei Wandertouren durch eine urwüchsige Naturlandschaft wie der des Elbsandsteingebirges.

Um Vögeln eine ruhige Brutzeit und Säugetieren eine störungsarme Aufzuchtzeit zu ermöglichen, wurde das Boofen für Kletterer zwischen 1. Februar und 15. Juni bis einschließlich 2025 verboten.

Winterwandern und Hüttenfeeling: Das gehört in der Sächsischen Schweiz zusammen. Wenn ein Feuerchen im Ofen knackt, heiße Schokolade in der Tasse dampft und mit einem Kribbeln das Leben in kalte Finger und Zehen zurückkehrt, ist das Glück perfekt. Hier haben wir sechs Tipps für Hütten-Romantiker: Bergwirtschaft Papststein Ein…

Die Sterne des Himmels scheinen in der Sächsischen Schweiz Urlaub zu machen. Überall funkelt es in den Fenstern und unter schneebedeckten Tannenbäumen. Aus winzigen Häuschen steigen Rauchwolken in die klare Winterluft empor. Es duftet nach Weihnachten. Hier findet man sie noch, die andächtige Adventszeit. 48 weihnachtliche Urlaubsstunden in…

Was für ein Augenblick. Heißer Tee dampft in der Tasse. Im Kaminofen knackt es behaglich.
Gefühl und Leben kehren langsam in kalte Finger und Zehenspitzen zurück. Durch das Fenster strahlt das Puderzucker bestreute Elbsandsteingebirge. Winterurlaub geht auch ohne Ski.

Auch mit dem Fahrrad kann man in der Sächsischen Schweiz ausgezeichnet wandern und dabei hübsche Dörfer sowie erhebende Panoramen erleben – zum Beispiel im großen Bogen von Pirna über Stolpen und Hohnstein nach Bad Schandau.

Highlights der Tour: Die wahrscheinlich schönsten Felsmomente an der Elbe vom Fahrrad aus erleben, Perspektivwechsel auf der Fährüberfahrt und die Einkehr im Mühlenhof Schmilka. Die Sächsische Schweiz kann nicht nur Wandern, sondern definitiv auch Radfahren. Der Elberadweg – eine der beliebtesten Radrouten der Deutschen – führt mitten durchs…

Du bist auf der Suche nach schönen und weniger überlaufene Ecken? Genau dafür haben wir hier ein Mini-Lexikon mit Ausflugszielen zusammen gestellt.

Die Vielfalt der wunderbaren Produkte aus der Sächsischen Schweiz direkt vom Erzeuger probieren: Hofläden, Naturmärkte und Lebensmittelautomaten machen das leicht. Für Dich bedeudet das 2 in 1: grandiose Felslandschaft und kulinarische Köstlichkeiten an einem Ort. Leckerbissen soweit das Auge reicht … Hier in der Sächsischen Schweiz, wo der…

Highlights der Tour: regionale Köstlichkeiten aus dem Proviantomaten, beste Aussichten beim Picknick auf dem Rauenstein, Blick zur neuen Basteiaussicht Was für ein Anblick: Wehlener Felsbrocken und Elbkiesel, Grobe Struppener, Zieglinde… Das sind keine Felsen oder gar Ureinwohner der Sächsischsichen Schweiz, sondern die Füllung des Proviantomaten im Kurort Rathen.…

Eine Wanderung zum Uttewalder Felsentor, ein Besuch der Eisenbahnwelt Rathen und zum Abschluss das Elbsandsteingebirge in Miniatur besuchen. Wir zeigen, wie ein perfekter Familientag in der Sächsischen Schweiz aussehen kann.

Bei den Bahnerlebnistagen Ende April kommen nicht nur Eisenbahnfans auf ihre Kosten. Unsere beliebtesten Bahnattraktionen begrüßen Groß und Klein zu einem bunten Erlebniswochenende.

Du brauchst kein Auto, um die Sächsische Schweiz zu besuchen. Mit Bus und Bahn herumzukommen ist nicht nur einfach, sondern bietet auch unerkannte Einsparpotentiale. Entdecke hier zehn Gründe, einen autofreien Urlaub zu genießen.