Author

Sabine Meisel

Browsing

Eine kleine Rückschau mit den Ergebnissen des letzten Photowalks zur Bastei und der neuen Bastei-Aussicht zur blauen Stunde kannst du dir in der Photowalk Facebookgruppe anschauen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Heiko Scholz für die Begleitung der Gruppe an diesem Tag! Der 54. Photowalk findet am…

Was wäre die Sächsische Schweiz ohne die Bastei? Damit ihr die Bastei in vollen Zügen genießen könnt, haben wir euch Tipps für den Besuch zusammengetragen.

Eine kleine Rückschau mit den Ergebnissen des letzten Photowalks in das Besucherbergwerk Marie Louise Stolln kannst du dir in der Photowalk Facebookgruppe anschauen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Heiko Scholz für die Begleitung der Gruppe an diesem Tag! Der 53. Photowalk findet am 18.Februar 2023 statt.…

Wandern für Seele – Wohlfühlwege. Ein Buchtipp Wandern in der Sächsischen Schweiz: Das sind bizarre Felsformationen, schmale Klettersteige, rauschende Wälder, enge Schluchten und immer wieder grandiose Ausblicke über das Elbetal. Ob Basteibrücke, Barbarine oder Lilienstein – wer hier wandert, taucht tief in die spannende Geschichte der Region ein.…

Der Lilienstein ist der einzige rechtselbisch gelegene und gleichzeitig der markanteste Tafelberg der Sächsischen Schweiz. Er wurde in den Nationalpark einbezogen und bietet eine großartige Aussicht über das Elbsandsteingebirge. Seine Besteigung ließ sich selbst August der Starke nicht entgehen; ein Obelisk von 1708 erinnert noch heute an die…

Die „Winterwanderung mit wildromantischen Aussichten und Glühweinkochen unter Felsdächern“ ist trotz ihres sperrigen Titels die beliebteste winterliche Tour durch die Hintere Sächsische Schweiz. Ich wollte herausfinden, warum – und habe mich einfach mal einer angeschlossen. „Tolles Licht“, sagt die junge Frau neben mir. Rote Outdoorjacke, Rucksack, Mütze. Sie…

Griesgrund: Wir gehen zum Taleinschnitt und haben hier die Gelegenheit, uns die Sache noch einmal zu überlegen. Schließlich geht es wirklich steil nach unten. Wir sind im Winter bei Schnee gegangen, was ich an dieser Stelle nur geübten und trittsicheren Wanderern empfehlen kann. Gute Wanderschuhe und eine gewisse Trittsicherheit sind aber auch bei trockenem Wetter für den Abstieg erforderlich. Wir müssen auf 700 Meter Weglänge etwa 150 Höhenmeter absteigen.

Nun endlich der versprochene Rückblick: Zum 17. Photowalk ging es bei schönstem Sommerwetter in den Barockgarten Großsedlitz. Die vielen Anmeldungen bestätigten wieder einmal das Interesse an besonderen Fotolocations.Vielen Dank an alle Teilnehmer für diesen schönen Vormittag! Doch halten wir den Text kurz und lassen die Bilder für sich…