Wer springt die besten Saltos auf dem Trampolin? Wer rutscht am schnellsten? Wer traut sich vom Turm ins Wolkenkissen zu springen? Hier können Familien Geschicklichkeit testen, Kräfte messen und Mut beweisen.

Solivital: Sport- und Spielpark für alle Generationen

©: Isabel Doil / Stadtmarketing Sebnitz

Das Sport- und Freizeitzentrum Solivital in Sebnitz macht alle glücklich: Vom Kleinkind bis zum Senior finden im 3 000 Quadratmeter großen Indoorpark alle Besucher vielfältige Bewegungsangebote. Während die Jüngsten im Kinder Tobeland durch den Kletter-Irrgarten rennen, probieren sich die Großen in der Kletterhalle aus. In der Soccer-Arena können sie neben Fußball auch Volley- und Basketball, Badminton sowie Tischtennis spielen. In der Fitness welt trainieren die Erwachsenen unter dessen an den Geräten. Auf der Kegelbahn trifft sich die ganze Familie dann zum
gemeinsamen Spiel. Familienfreundliche Preise mit gestaffelten Tickets, ein Kinder-Restaurant und ein Kletterhallenquiz komplettieren den Service für Familien.

Elbe-Freizeitland: Abenteuerspielplatz für Kinder

Elbefreizeitland (c) Sebastian Thiel©: Sebastian Thiel

Nervenkitzel und Spaß gibt es auch im Elbe-Freizeitland in Königstein. Auf dem Abenteuerspielplatz direkt an der Elbe stehen 26 Attraktionen zur Wahl. Hier sausen Kinder von Riesenwellenrutschen, verirren sich im Erlebnislabyrinth und gehen durch den Klettergarten, um sich anschließend die Freifallrutsche hinabzustürzen. Mutige probieren den Jungle Loop, eine Schaukel, mit der Überschläge möglich sind, oder machen eine Fahrt mit der kleinsten Achterbahn der Welt. Bewegungshungrige toben sich auf dem Bungee-Trampolin aus. Die meisten Stationen sind für Kinder ab dem Vorschulalter geeignet.

Kletterwald Königstein: Hochseilpark für Mutige

Schon auf dem ersten Parcours kommt das Kribbeln im Bauch: Der Kletterwald Königstein – unterhalb der gleichnamigen, berühmten Festung – ist der richtige Ort für abenteuerlustige Kinder und Erwachsene. Dient die erste Strecke des Hochseilparks in Bodennähe dazu, die Sicherungstechnik zu üben, geht es ab der zweiten Runde schon höher in die Bäume, über wackelige Schaukeln, dünne Seile und durch Röhren hindurch. Insgesamt acht Parcours mit
80 Elementen in zwei bis 15 Metern Höhe stehen zur Wahl. Kinder ab zwei Jahren sind auf dem Bambini-Parcours richtig, ab fünf dürfen sie die ersten vier Parcours in Begleitung eines Erwachsenen klettern, ab acht können sie dies allein ausprobieren. Die restlichen Parcours können ab acht Jahren in Begleitung eines Erwachsenen, ab zwölf auch allein geklettert werden.

Oskarshausen: Erlebnispark für Klein und Groß

©: Oskarshausen GmbH

Besucher von Oskarshausen in Freital haben die Qual der Wahl. Mehr als 50 Attraktionen warten in verrückten Fabriken auf kleine und große Entdecker. Die neu eröffnete Limo-Fabrik bietet Nervenkitzel auf dem Freifallturm oder dem Sause-Brauser-Karussell. In der Naschfabrik schwingt man in der Lollyschleuder oder mit dem Cookie-Karussell durch den Raum und bei Oskars Wolkensprung lassen sich Kinder aus sechs Metern Höhe in ein riesiges Luftkissen fallen. Mit über 15 000 Quadratmetern im Innen- und Außenbereich ist dieser Freizeitpark ein Ort zum Toben, Kreativsein und Stöbern. Neben den Erlebnisstationen gibt es Werkstätten, in denen Familien T-Shirts bedrucken, drechseln oder Kerzen ziehen. Im Entdeckermarkt finden Erwachsene Deko- und Geschenkeideen.


Bildnachweise:

  • SolivitalSebnitzRutsche-Stadtmarketing-Sebnitz-Isabel-Doil: Isabel Doil / Stadtmarketing Sebnitz
  • Elbefreizeitland: Sebastian Thiel
  • Holzwerkstatt-Gruppe-Logo: Oskarshausen GmbH
  • Logo Sächsisch-Böhmische Schweiz: TVSSW
  • Winterwandern Nationalparkregion Sächsische Schweiz: Sebastian Thiel

Comments are closed.