Highlights der Tour: beste Aussichten und Weitblicke, romantische Umgebindehäuser und Fachwerkhäuschen, beeindruckende Sandsteinskulpturen und jede Menge frische Waldluft

©: Czech Vibes

Das doch ziemlich kleine Örtchen Reinhardtsdorf-Schöna ist buchstäblich umzingelt von beliebten Wanderhighlights wie dem Großen Zschirnstein, der Kaiserkrone, dem Zirkelstein und dem Wolfsberg. Hier zeigt sich die Vielfältigkeit der Landschaft des Elbsandsteingebirges, sofern nicht ein endloses Nebelmeer die Sicht mystifiziert.

Die Kaiserkrone, ein ziemlich kleiner, zerklüfteter Rest eines Tafelberges, mit lohnendem Weitblick! Im Frühjahr und Herbst sorgen Nebelschwaden für mystische Stimmung, welche bereits den bekannten Maler und Romantiker Caspar David Friedrich zu seinem berühmtesten Kunstwerk, dem “Wanderer über dem Nebelmeer” inspirierten. Logisch also, dass dich der Malerweg, einer der beliebtesten Wanderwege Deutschlands, durch das schnuckelige Örtchen bis hinauf zur Kaiserkrone führt.

Vom Pentant zum Monument Valley – dem Zirkelstein – mit seiner weithin sichtbaren, kegelförmige Kuppe genießt du einen herrlichen 360-Grad Panoramablick von den Schrammsteinen bis hinein in die Böhmische Schweiz. Stolz reckt er sich mit seinen 385 m in die Höhe. Kaum zu glauben, dass er zu den kleineren Tafelbergen der Region gehört, aber immerhin überragt er die Kaiserkrone um ganze 44 Meter.

Unser Wandertipp verbindet die beiden Tafelberge in einer eher gemütliche Runde, wenn man mal von den Treppen absieht.

©: Czech Vibes

Wanderung auf die Kaiserkrone und den Zirkelstein

  • Start/ Ende: Dorfplatz Schöna
  • Strecke: 5,3 km I Dauer: ca. 2 Stunden
  • Schwierigkeit: mittel
  • Anreise mit dem ÖPNV: Buslinie 252 – mit der Gästekarte mobil ist die Fahrt mit dem Bus sogar inklusive.
  • Übrigens: Wandern und Genuss lässt sich optimal bei einer BrotZeitTour zur Kaiserkrone und dem Zirkelstein verbinden.
©: czech vibes

Wer nicht ganz schwindelfrei ist und lieber auf Eisenstufen verzichtet, der findet Ruhe und Besinnlichkeit auf dem Skulpturenweg. 1974 begann Bildhauer Karl-Günther Möpert ein Treffen für die Bildhauerzunft im Steinbruch Reinhardtsdorf zu organisieren. Seitdem fanden die sogenannten Bilhauer-Symposien jährlich statt. Die Ergebnisse dieser Zusammenkünfte lassen sich auf dem Skulpturenrundweg bewundern. Der Pfad wird dich unter anderem auf den hiesigen Wolfsberg führen. Von dort hast du einen phantastischen Ausblick über den Ort!

Fazit: Wanderfreunde, Naturbegeisterte und Kunstliebhaber sollten Reinhardtsdorf-Schöna also unbedingt einen Besuch abstatten! Sowohl im, als auch um das Dorf gibt es viel Landschaft und Felsenwelt zu entdecken.

Tipp zum Schluss:

©: Sebastian Thiel

Architektur- und Geschichtsinteressierte werden die Reinhardtsdorfer Kirche, die im Bauernbarockstil erbaut wurde und erstmals 1368 erwähnt wurde, zu schätzen wissen. Noch immer erstrahlt sie in ihrem prächtigen Gewand aus dem 17. Jahrhundert und beeindruckt mit reichen und farbenprächtigen Malereien.

Ihr möchtet etwas länger bleiben und seid auf der Suche nach einer gemütlichen Unterkunft? Dann schaut mal hier nach!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bildnachweise:

  • Zirkelstein Wandern: Czech Vibes
  • Kaiserkrone Wanderung: czech vibes
  • Kaiserkrone Wanderung: czech vibes
  • Zirkelstein Wanderweg: czech vibes
  • Zirkelstein Bank: czech vibes
  • Kaiserkrone-Wanderung: Czech Vibes
  • Reinhardtsdorf Sandsteinskulpturen: czech vibes
  • Reinhardtsdorf: czech vibes
  • Reinhardtsdorf Walking: czech vibes
  • Barockkirche Reinhardtsdorf-Schöna: Sebastian Thiel
  • Logo Sächsisch-Böhmische Schweiz: TVSSW
  • Winterwandern Nationalparkregion Sächsische Schweiz: Sebastian Thiel
Author

Mitarbeiterin TVSSW

Write A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden.