Wann beginnt eigentlich Urlaub? Mit der Idee, der Buchung oder erst kurz vor der Ankunft? Wir sagen, Urlaub beginnt schon im Ohr. Und zwar genau dann, wenn ihr eine kleine Auszeit braucht, für den nächsten Ausflug inspiriert werden wollt oder eine Region neu entdecken möchtet. Mit dem “Reise Radio – Dein Urlaub beginnt im Ohr” nehmen wir euch in der ersten Staffel auf Entdeckungstour durch die Sächsische Schweiz und nehmen sechs Orte ganz genau unter die Lupe und reden darüber, was ihr dort erleben könnt:

Faktenwissen gibt es in „Neugierde in Butter gebraten“, Spannendes erfahrt ihr in „Abenteuerzeit – hier kannst du was erleben“, kulinarische Entdeckungen macht ihr in „Regionalik – eine Frage des Geschmacks“, Fun Facts präsentieren wir in „Die 1 Minute Info Challenge“ und Mitraten könnt ihr bei „Wahrheit oder nicht?!“.

Folge 5 schreit förmlich nach Aktivurlaub, denn es geht ins Kletterparadies Rosenthal-Bielatal. Die bizzaren Felsformationen bringen sowohl Kletterfreunde als auch die am Boden Gebliebenen zum staunen. Aber auch Naturliebhaber und kleine Entdecker kommen im grenznahen Bielatal auf ihre Kosten. Was es alles zu entdecken gibt? Hört gern mal nach.

Herkulessäulen im Bielatal (c) Hans Fineart©: Hans Fineart
Herkulesssäulen

Neugierde in Butter gebraten

Für alle Sächsische-Schweiz-Neulinge und eben jeden, der es eben schon immer mal wissen wollte, beginnt jede Folge mit drei wichtigen Fragen zum Einstieg:

1. Wenn ich in Rosenthal-Bielatal Urlaub machen möchte … kann ich dort gut übernachten?

Natürlich kann man in Rosenthal-Bielatal übernachten – in der Stadt oder in den umliegenden Ortsteilen. Das findet ihr ganz leicht auf der Website vom Buchungsservice des Tourismusverbands raus. Und am besten hört ihr auch in den Podcast rein – dort gibt es viele weitere interessante Insiderinfos.

2. Gibt es so etwas wie eine Stadtführung?

Leider nein. ABER mit einer guten Wanderkarte bzw. einem Wanderführer könnt ihr die Region super auf eigene Faust erkunden. Ihr sucht noch eine Wanderkarte? Schaut mal hier nach.

3. Warum sollte man überhaupt nach Rosenthal-Bielatal fahren?

Was für eine Frage. Hört doch selbst!

Bielatal (c) Frank Exss©: Frank Exss

Abenteuerzeit – hier könnt ihr was erleben!

In der Abenteuerzeit probiert Emma für euch abenteuerliche, spannende, rätselhafte und echt coole Sachen aus.

Im Bielatal gibt es viele unterschiedliche Steintürme und Felsformationen. Das allein ist schon ziemlich beeindruckend. Irgendwann möchte ich auch meine erste Kletterstunde nehmen – überlegt mal, wie cool das ist, wenn man das kann und draußen an richtigen Felsen klettern darf. Da muss man aber bestimmt ganz lange für trainieren.

Großer Teich in Rosenthal (c) Annett Altenburg
Großer Teich in Rosenthal

Zum Klettern geht es also nicht für Emma. Dafür geht sie den biologischen Naturlehrpfad entlang der sieben Teiche.

Dort gibt es entlang der Strecke super viele Infotafeln, auf denen man viel über die Tiere und Pflanzen erfährt, die im Bielatal leben. Ich habe mitgezählt, es sind so um die 40, wenn ich nicht welche vergessen habe. Zwischendrin war ich mal kurz abgelenkt, als wir von dem Aussichtsturm am Schleifersberg – der liegt nämlich auch auf der Runde – den hohen Schneeberg sehen konnten. Und Rosenthal. Wir hatten Glück mit dem Wetter, es schien den ganzen Tag die Sonne und man konnte richtig weit gucken.

Was ihr bei dem tollen Wanderwetter noch alles sehen und entdecken konnte und was es mit dem vielbeflogenen Hotel auf sich hat, erzählt euch Emma im Podcast oder ihr schaut selber mal bei dem Naturlehrpfad der sieben Teiche vorbei.

Regionalik – eine Frage des Geschmacks

In der Rubrik „Regionalik – eine Frage des Geschmacks“ nimmt euch Carlo mit an Orte, die für ihn auf ganz besondere Weise Regionalität und Kulinarik zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis verbinden.

©: Sebastian Thiel
Gemütlich vorm Kamin in der Ottomühle

Mir macht so viel Natur und frische Luft ja immer Appetit. Wie viele ja bereits wissen, bin ich immer auf der Suche nach regionaler Küche an besonderen Orten. Da kam mir die Ottomühle mit ihrer langen Tradition wie gerufen. Und
als ich dann noch erfahren habe, dass hier besonderen Wert auf regionale und saisonale Küche gelegt wird, war die Sache klar. Hier wollte ich essen.

Da bekommt man schon vom Zuhören Lust auf Essen, soviel vorweg. Was letztendlich bei Carlos auf dem Teller gelandet ist und wie er den Spruch aus der Speisekarte „Liebe Leut, es ist ein Brauch. Da wo’s schmeckt, da dauerts auch.“ für sich neu interpretiert hat, könnt ihr gern nachhören.

Schon gewusst?! Die 1 Minute Infochallenge

Wer wissen will was die Menschen aus Tschernobyl mit Rosenthal-Bielatal am Hut haben oder bei Stadt Land Fluss noch einen Fluss mit B sucht, der sollte unbedingt bis zum Ende der Folge dran bleiben.

Alle Folgen der ersten Staffel des Reise Radios könnt ihr auf den folgenden Podcast-Plattformen hören:

Das „Reise Radio – Dein Urlaub beginnt im Ohr“ ist eine Produktion der he´ Die Hörerlebnis Agentur.

Bildnachweise:

  • Herkulessäulen im Bielatal: Hans Fineart
  • Kaiser Wilhelm Feste im Bielatal: Frank Exss
  • Kaffee vor dem wärmenden Kamin der Ottomühle in Rosenthal-Bielatal: Sebastian Thiel
  • Logo Sächsisch-Böhmische Schweiz: TVSSW
  • Winterwandern Nationalparkregion Sächsische Schweiz: Sebastian Thiel
Author

Comments are closed.