WINTER Erlebnisse

www.felsenwinter.link/schrammsteinroute www.felsenwinter.link/dreisteineroute www.felsenwinter.link/unger www.felsenwinter.link/polenztalweg www.felsenwinter.link/basteirunde www.felsenwinter.link/herkulessaeulen 1 | GROSSE SCHRAMMSTEINROUTE Von Bad Schandau an den Schrammsteinen entlang nach Schmilka Strecke: 11 km Laufzeit: 3,5 h Kategorie: rot (mittelschwere Tour) 2 | DREI-STEINE-ROUTE Von Bad Schandau entlang des Kleinhennersdorfer Steins, des Papststeines und des Gohrischs nach Könisgtein Strecke: 11 km Laufzeit: 3,5 h Kategorie: rot (mittelschwere Tour) 5 | MIT HUNGER ZUM UNGER Große Winterroute von Neustadt zum Prinz-Georg-Turm mit grandiosem Rundumblick Strecke: 11 km Laufzeit: 3,5 h Kategorie: rot (mittelschwere Tour) 6 | POLENZTALWEG Von Bad Schandau entlang des Kleinhennersdorfer Steins, des Papststeines und des Gohrischs nach Könisgtein Strecke: 14 km Laufzeit: 4,5 h Kategorie: rot (mittelschwere Tour) 3 | GROSSE BASTEI-RUNDE Aussichtsreiche Tour vom Kurort Rathen auf die Bastei* Strecke: 5 km Laufzeit: 2 h Kategorie: blau (leichte Tour) Strecke: 6 km Laufzeit: 2 h Kategorie: rot (mittelschwere Tour) 4 | HERKULESSÄULEN- JOHANNISWACHT-RUNDE Beeindruckende Felswelt links und rechts der Biela * Der Weg entlang der Schwedenlöcher hat die Kategorie schwarz Warm einpacken, Thermoskanne in den Rucksack und loslaufen: Das Schöne am Winterwandern ist seine Einfachheit. Wer die Landschaft jetzt durchläuft, erlebt sie wie verwunschen. Beliebte Wanderwege und Aussichtspunkte hat man nun oft für sich allein. Unterwegs laden gemütliche Gaststuben zur Einkehr ein. Am Kaminofen sitzen, sich mit heißer Schokolade aufwärmen und für die nächsten Kilometer stärken – so genießt man das Winterwanderland. 40 Winterwanderrouten und weitere Tipps zum Winterwandern unter felsenwinter.link/winterwandern WANDERUNGEN WINTER- Philipp Zieger Yvonne Brückner Philipp Zieger Maik Rähder Hans Fineart Sebastian Thiel 33 32 NATURERLEBNISSE NATURERLEBNISSE

RkJQdWJsaXNoZXIy NTM3MTM=