Durch den kühlen Uttewalder Grund führt die erste Etappe des Malerwegs. Er gehört zu den „altberühmten“ und schönsten Schluchten der Sächsischen Schweiz. Von Dresden über Lohmen kommend, führte, beginnend in der Zeit der Romantik, der sogenannte Malerweg den empfindsamen Wanderer durch den damals noch wilden und einsamen Grund. Der Uttewalder Grund ist eine üppig mit Moosen und Farnen bewachsene kühle Schlucht, die auf beiden Seiten von steilen Wänden und Klüften eingesäumt wird. Einige abgestürzte Blöcke bilden an einer Engstelle das Uttewalder Felsentor. Im heißen Sommer bietet der Grund eine angenehme Abkühlung.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...
Kategorien: Wandern