Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Mrz 9, 2015 in Ausflugtipps, Wandern | 5 Kommentare

Märzenbecherwiesen im Polenztal

Märzenbecherwiesen im Polenztal

Das Frühlingswetter lockt nicht nur Menschen in die Frühlingssonne sondern auch Bienen, Schmetterlinge, Blumen und Sträucher  erwecken zu neuem Leben. Im Polenztal erblühen tausende Märzenbecher. Ein Naturschauspiel welches man auf keinen Fall verpassen sollte. Drei verschiedene Rundwanderwege von 45 min bis zu 5 Stunden führen zu den Märzenbecher Wiesen. Hier seht Ihr ein paar Impressionen vom letzten Jahr. Unsere Wanderung startete und endete in Heeselicht. Der Vorteil: die Tour führt zu Beginn über große Abschnitte in der Sonne. Man kann sich ganz einfach anhand der „Märzenbecher Rundweg“ – Wanderschilder orientieren. Unterwegs gibt es verschiedene Mühlen zum Einkehren. Aber es lohnt sich auch, eine Decke und Picknick mitzunehmen. Auf einer großen Wiese in praller Sonne kann man relaxen und picknicken.  Für Kinderwagen eignet sich dieser Weg weniger, obwohl wir einige getroffen haben. Tipp: Super Tour! Unter der Woche empfehlenswert, am Märzenbecherblüh-Wochenende eher überlaufen.

Wanderplan als PDF

 

5 Kommentare

  1. ich bin durch die „landlust“ auf das polenz-tal aufmerksam geworden. da wir nicht mit dem wagen kommen können(wir sind nicht mehr jung) wäre es gut, wenn wir eine gute adresse hätten, die auch mit dem zug-bus erreichbar ist. die wiesen sind wunderbar.

    (0)
    • Ja, da gibt es zahlreiche Möglichkeiten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Einerseits könnte man eine Unterkunft in Hohnstein nehmen und von dort mit dem BUS oder zu Fuss ins Polenztal gelangen. Oder man wohnt direkt mitten im Polenztal, z.B. in Hohnstein Ortsteil Cunnersdorf in der Pension Bockmühle, die liegt direkt im Polenztal: http://www.bockmuehle-hohnstein.de/anfahrt.html. Unser Informations- und Buchungsservice berät Sie gerne unter der Rufnummer: 03501-470147.

      (0)
  2. Unzählige Male bin ich bereits zu verschiedensten Jahreszeiten im Polenztal gewandert. Es ist immer wieder eine ganz besondere bizarre gewaltige Umgebung! Ein Besuch lohnt sich!

    (0)
  3. Guten Morgen lieber Blogger,

    ich möchte mich zu aller erst für die tollen Bilder bedanken und dir sagen wie toll ich es finde, dass du diesen Blog betreibst! Mach weiter so!

    und jetzt muss ich auch wieder los! 🙂 Gestern Abend angekommen und schon die erste Wanderung unternehmen 🙂 vielleicht sehen wir auch soviele schöne Blumenfelder!

    liebe Grüße aus dem sonnigen Südtirol!

    Sigrund

    (0)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Ostern Elbsandsteingebirge / Sächsische Schweiz | Elbsandsteingebirge / Sächsische Schweiz - […] übrigens am besten im Polenztal zwischen Hohnstein und Neustadt/Sa. bewundern. Hier stehen die Märzenbecher momentan in voller Blüte. Es…