(c) TVSSW

Du verortest die Sächsische Schweiz nicht irgendwo zwischen Zürich und Bern? Diese ganzen Felsen, die hier so herum stehen, reizen dich? Dir macht es nichts aus, jedem, den du kennenlernst, mindestens 5 Minuten deines Lebens zu schenken, um ihm zu erklären, was genau dein Job eigentlich ist? Und dann ist derjenige immer noch der Meinung, dass du im Reisebüro arbeitest.

Unsere Arbeit ist für viele Außenstehende auf den ersten, zweiten und oftmals auch dritten Blick nicht ganz so leicht zu erklären. Denn die Vielfalt an Aufgaben und Funktionen, die wir als Tourismusverband übernehmen, lässt sich nicht in drei Worten zusammenfassen. Und da wir so unglaublich viel zu tun haben, freuen wir uns jedes Jahr über die Unterstützung unserer BA-Studierenden. Drei Stück, eine(r) in jedem Jahr, die abwechselnd zwischen der Berufsakademie in Breitenbrunn und unserer Geschäftsstelle Pirna hin- und herwechseln. Ab Oktober kannst du dein duales Studium mit dem Abschluss Bachelor of Arts in Tourismuswirtschaft bei uns beginnen. Dich erwarten außerdem 16 liebe, lustige und manchmal leicht gestresste Kollegen, die dich gerne „an die Hand“ nehmen und dir das 1×1 des Destinationsmanagements beibringen. Z.B.

Der Chef:

(c) TVSSW

Tino Richter ist ständig auf Achse und behält selbst in der größten Krise einen kühlen Kopf, inklusive einer 24-Stunden-Hotline während deiner Bachelorarbeitsphase.

Mrs Service Q:

(c) TVSSW

Micaela Lindheimer kümmert sich um unsere Gastgeber und das Qualitätsmanagement. Ihr hilfst du z.B. bei der Vorbereitung unserer TourismusProfi-Veranstaltungen oder bei allem, was rund um den Weiterbildungspass anfällt. Mit dem kannst du übrigens viele touristische Attraktionen in der Sächsischen Schweiz besuchen, um die Region besser kennenzulernen.

Die Kletterfee:

(c) TVSSW

Peggy Nestler ist für das Tourismusmarketing zuständig. So unterstützt du sie z.B. bei der Erstellung unseres Urlaubsmagazins, das jährlich erscheint, bearbeitest Presseanfragen oder stehst schon mal für das nächste Fotoshooting oder den nächsten Videodreh Modell. Und falls sie gerade mal nicht im Büro ist, hängt sie sicherlich in Klettermontur an der nächsten Sandsteinnadel.

Frau Kreativ-Aktiv:

(c) TVSSW

Yvonne Brückner vermarktet den Malerweg und alles andere rund um das Thema Aktivurlaub. Hier bist du v.a. gefragt, wenn neue Wandertouren auf Onlinekarten verortet und beschrieben werden oder darüber ein toller Blogbeitrag erscheinen soll. Aber auch Fertigkeiten rund um Fördermittelbeantragungen kannst du von ihr lernen.

Ahoj Ceské Švýcarsko:

(c) TVSSW

Das ist quasi das Motto von Ina Kische, die sich um die Zusammenarbeit mit der Böhmischen Schweiz kümmert. Ihr als Fördermittelgenie hilfst du bei der Umsetzung verschiedenster Maßnahmen. Und: Sie ist Ansprechpartnerin für unsere Studenten, also deine Vertrauensperson in der Geschäftsstelle.

Frau Elberadweg:

(c) TVSSW

Mandy Krebs ist sozusagen das Fahrradpendant zum Malerweg. Die Themen Radfahren, E-Bike und Kultur landen auf ihrem Tisch und bei dir vielleicht die ein oder andere Fahrradtour für die neueste Radkarte, die abgeradelt wird.

A Digital Mind:

(c) TVSSW

Sabine Meisel ist unsere Onlinemarketing-Managerin. Die Aufgaben als BA-Student umfassen hier v.a. die Pflege unserer Homepages, sei es nun bei der Überprüfung der Aktualität, kleineren Übersetzungen, dem Anlagen neuer Seiten usw. und hinterher bist du fit in Sachen Typo3.

Natur pur:

(c) TVSSW

Das gibt’s bei Yvonne Bethage, unserer Nachhaltigkeitsmanagerin. Hier kannst Du lernen, einfach mal neue Wege zu gehen und was es wirklich heißt, die Tourismusbranche fit für die Zukunft zu machen. Regionale Produkte, nachhaltige Mobilität, Saisonverlängerung, Naturschutz und Destinationsmonitoring – hier gibt’s viele Spielwiesen.

Der Zahlenmeister:

(c) TVSSW

René Profft ist unser Controller und Herr der Rechnungen, Mahnungen etc. Von ihm lernst du, wie man den Rechnungseingang und -ausgang erledigt, aber auch andere Aufgaben in der Verwaltung, wie z.B. die Postbearbeitung. Außerdem organisierst du mit ihm zusammen die Mitgliederversammlung, unserem höchsten und wichtigsten Entscheidungsorgan.

 Frau Holle:

(c) TVSSW

Nicole Hesse ist für die Belebung der Nebensaison zuständig. Sie kümmert sich darum, dass die Region von November bis März nicht in einen Winterschlaf verfällt. Denn die Sächsische Schweiz steckt auch im Winter voller Leben. In ihrem Büro ist es immer kalt, hier musst Du Dich warm anziehen … und kannst fleißig bei der Erstellung der Winterbroschüre und vielen neuen Winter-Erlebnissen mit helfen. Dann wird Dir ganz bestimmt wieder warm. Auch ohne Glühwein…

Kommunale-TourismusNetzwerk´ler´Innen:

Maria Miersch und Sabine Schulz kümmern sich um das „Kommunale Tourismusnetzwerk“. In diesem Projekt sind 19 kommunale Kooperationspartner in einem völlig neuartigen Netzwerk vereint. Konkret bedeutet dies: Unterstützung der Kommunen vor allem bei der Erfüllung ihrer touristischen Aufgaben, noch genauer: sie halten den Mitarbeiterinnen in den Touristinformationen vor Ort den Rücken frei, damit sich voll auf den Service am Gast konzentrieren können. Im Bereich Projektmanagement, Entwicklung zentraler Dienstleistungen und Optimierungen von Arbeitsabläufen kannst Du Dich gerne einbringen.

Die BuSe-Ladies:

(c) TVSSW

Manuela Morawietz, Mandy Hiltmann und Doreen Wünsche sind das Herz des Tourismusverbandes. Sie betreuen unseren Info- und Buchungsservice (BuSe), der Unterkünfte und Pauschalangebote an den Gast bringt, beantworten geduldig auch noch so jede detaillierte Frage und kennen Gott und die Welt im Elbsandsteingebirge. Auch hier kannst du dich als fleißiges Bienchen einbringen und die Ladies v.a. in den Sommermonaten unterstützen. Leise ist’s hier übrigens eher selten.

Und es rollt und rollt:

(c) TVSSW

Udo Berger ist unser Infomobilfahrer. Damit werden jährlich zigtausend Prospekte des Tourismusverbandes und seiner Partner in der Region verteilt. Er kümmert sich außerdem um das Lager und den Postversand.

Statement einer BA-Studentin:

„Von Tag eins an fühl ich mich hier super wohl. Die Praxisphasen sind sehr abwechslungsreich und man bekommt vielfältige Eindrücke in den Verbandsalltag. Auch das Leben und Studieren in Breitenbrunn macht Spaß. Ich würde mich jederzeit wieder für dieses Duale Studium entscheiden.“

In den drei Jahren beim Tourismusverband Sächsische Schweiz lernst du nicht nur das „normale“ Tourismushandwerk, sondern auch die Leidenschaft dafür, Gäste für eine außergewöhnliche Destination zu begeistern und das auf immer wieder neuen Wegen. Es ist ein Job, für den man gerne morgens aufsteht. Übrigens, alle BA-Studierenden des Tourismusverbandes haben weltweit super Jobs ergattert!

Mehr Informationen zu den Studieninhalten erfährst du auf der Website der Berufsakademie Breitenbrunn. Hier absolvierst du deinen theoretischen Ausbildungsteil des BA-Studiums. Oder aber du schickst eine Mail (Enable Javascript to see the email address) an Tino Richter, unseren Chef, der dir gerne deine Fragen zum BA-Studium beantwortet. Voraussetzungen für deinen BA-Studienplatz bei uns sind das Abitur und idealerweise eine Ausbildung bzw. Praktika im Tourismusbereich. Außerdem wäre ein Autoführerschein nicht schlecht, da du hin und wieder zu „Außeneinsätzen“ unterwegs sein wirst. Eine komplette Stellenbeschreibung findest du auf unserer Verbandsseite. Deine Bewerbung kannst du gerne bis zum 29. Februar 2020 per Mail an  (Enable Javascript to see the email address) schicken oder an unsere Anschrift:

Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.
Herrn Tino Richter
Bahnhofstr. 21
01796 Pirna

Weitere Infos zu uns und all dem, was wir so machen, findest du unter www.saechsische-schweiz.de und verband.saechsische-schweiz.de.

 

 

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...
Kategorien: Sonstiges