Muss man um die halbe Erdkugel fliegen, um in einer spektakulären Umgebung unterwegs zu sein? Wir glauben, dass man das einfacher haben kann und unser Urlaubsmagazin Sächsische Schweiz 2020 enthält die Beweise. Überzeugt euch selbst!

Nach einem anstrengenden Aufstieg aus dem Wald hinaus an den Rand eines offenen Felsenplateaus treten, den Rucksack abschnallen, den Wind im Gesicht spüren, ringsum ein Panorama aus Felsnadeln, Schluchten, Wäldern und mächtigen Tafelbergen: Ist das nicht höchstes Wanderglück? Und das Beste: Man muss keinen Überseeflug buchen, um canyonartige Felsformationen zu erleben. Echt wahr! „Natürlich unglaublich“ – ist das Leitthema unseres diesjährigen Urlaubsmagazins.

Urlaubsmagazin Sächsische Schweiz 2020

Naturwunder

Mächtige Tafelberge, Felsen wie Kleckerburgen, schaurig-schöne Schluchten: Das Elbsandsteingebirge mit seinen beiden Teilen Sächsische Schweiz und Böhmische Schweiz ist eine der erstaunlichsten Naturlandschaften Europas. Ihre Entstehung ist einer seltenen Verkettung geologischer Prozesse zu verdanken.

Schade, dass das Naturwunder irgendwann wieder verschwunden sein wird: von Eis und Wurzeln gesprengt, vom Regen weggewaschen, vom Wind verweht, von der Elbe in die Nordsee gespült. Aber bis dahin sind es ja noch ein paar Millionen Jahre.

Wild. Schön. Verletzlich.

Malerweg Etappe 1 (c) ThielPR, Sebastian Thiel

Der Nationalpark Sächsische Schweiz ist ein spektakuläres Reiseziel. Doch er ist auch  -und vor allem- ein ambitioniertes Naturschutzprojekt. Und das braucht Mitstreiter und das Verständnis seiner Nutzer.

Tannen-Teufelsklaue, Schuppiger Wurmfarn, Gemeine Natternzunge – was für Uneingeweihte klingt wie die Zutatenliste der Hexe Baba Jaga für den nächsten Cocktail, sorgt bei Botanikern für Entzücken, denn es handelt sich um Pflanzenschätze, die man nur noch selten findet und ist Verdienst des Nationalparks, der für Menschen ein Ort der Erholung sein soll, für Pflanzen und Tiere gleichzeitig eine überlebensnotwendige Arche ist.

Und wer könnte uns dies besser nahe bringen als die Zertifizierten Nationalparkführer, unsere Waldversteher, die gerne und jederzeit bereit sind, Klein und Groß die Wunder der hiesigen Natur zu zeigen.

Winterwanderung mit Glühweinkochen (c) ThielPR, Sebastian Thiel Nationalparkführerin Alrun Flechsig erklärt den Prozess des natürlichen Waldumbaus.

Geheimtipps für Entdecker

Im Kulturteil stellen wir die schönsten Orte zum Innehalten vor, erzählen Geschichten von verbannten Mätressen, singenden Bergsteigern und ehrenamtlichen Theatermachern.

Schließlich begeben wir uns auf einen Dorfrundgang durch das versteckte Idyll Rosenthal-Bielatal. Betuchte Eigenbrödler, ehrgeizige Handwerker, beherzte Christen, tollkühne Kletterer – viele Geschichten gibt es hier zu erzählen zu jeder Jahreszeit.

Aprospos Jahreszeit. Wir schwören da auf den Winter. Oft sind es, abseits der Hauptreisezeiten, nur ein paar Schritte in ein wunderbar schweigsames Märchenreich ohne das allgegenwärtige Hintergrundrauschen der Zivilisation. Wir haben in diesem Heft wieder zahlreiche Ideen für einen erholsamen Winterurlaub in der Sächsischen Schweiz gesammelt. Wie wäre es mit einer Winterwanderung, einem kuschligen Aufenthalt in einem unserer Wintertraumorte inlusive Sauna und Wellness?

Kirnitzschtal (c) Achim Meurer

Das Urlaubsmagazin könnt ihr in Touristinformationen, Bürgerbüros und bei den Gastgebern in der Sächsischen Schweiz kostenlos abholen. In unserem Shop könnt ihr es als PDF lesen und als Printausgabe bestellen. Viel Spaß beim Stöbern und bis bald im Elbsandsteingebirge!

Text: Sebastian Thiel und Angela Zimmerling

Fotos:
Titelfoto Schrammsteine mit Falkenstein © Philipp Zieger
Entlang des Malerwegs © Sebastian Thiel
Nationalparkführerin Alrun Flechsig © Thiel PR, Sebastian Thiel
Winter im Kirnitzschtal © Achim Meurer

Schon gelesen?

Ihr habt das Urlaubsmagazin 2020 schon zu Hause? Dann interessiert uns sehr, wie es euch gefällt und welche Themen wir gern in den nächsten Heften beleuchten sollen. Wir haben da schon mal etwas vorbereitet und würden uns freuen, wenn ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmt. Unser Dank ist euch gewiss.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnittlich: 5,00 von maximal 5)
Loading...