1 – Einen Sonnenaufgang auf dem Gohrisch anschauen

Was für ein magischer Moment! Der Nebel umhüllt die Tafelberge des Elbsandsteingebirges, die Sonne kommt erhaben Stück für Stück am Horizont empor und das Farbenspiel am Himmel wird von Moment zu Moment immer eindrucksvoller. Die Sonnenaufgänge auf dem Gohrisch sind legendär! Und keiner ist wie der andere. Dieses Naturschauspiel mal hautnah mitzuerleben können wir dir wärmstens empfehlen! Und das Schöne an Sonnenaufgängen im Winter ist: man muss nicht so früh aufstehen 🙂

Winterwandertipp: Drei-Steine-Route

2 – Heiße Schokolade am Kamin in der Wachbergbaude trinken

Kalte Füße, schneebestäubte Mützen, rotgefrorene Nasen: Beseelt und berauscht erreichst Du den Gipfel des Wachberges und schon von weitem kannst Du den behaglichen Schein der Wachbergbaude erahnen. Die gemütliche Baude ist der Inbegriff von Gemütlichkeit. Eine Winterwanderung mit Einkehr auf dem Wachberg sollte bei keiner Auszeit in der Sächsischen Schweiz fehlen!

Winterwandertipp: Zwei-Gipfel-Tour

3 – Mit der quietschenden Kirnitzschtalbahn zum Lichtenhainer Wasserfall fahren

Ein bisschen Ruckeln und Quietschen gehört dazu, wenn sich die betagte Dame in die Kurve legt. Legitim in ihrem Alter. Denn schon seit mehr als 120 Jahren bringt die Kirnitzschtalbahn Wanderer von Bad Schandau aus bis zum Lichtenhainer Wasserfall. Bis heute geblieben ist der umwerfende Charme des Tales und seines gemütlichen Verkehrsmittels. Sie ist übrigens auch die einzige Straßenbahn weltweit, die in einen Nationalpark einfährt.

Winterwandertipp: Fremdenweg

4 – In Licht und Musik in der Toskana Therme in Bad Schandau schweben

Wie wunderbar, der lästigen Schwerkraft einmal für kurze Zeit ein Schnippchen zu schlagen. Der Liquid Sound Tempel in der Toskana Therme Bad Schandau macht es möglich. Warmes Thermalsolewasser verleiht Auftrieb. Sanfte Unterwassermusik und magische Farblichtprojektionen schmeicheln deinen Sinnen.

www.toskana-therme.de

Winterwandertipp: Ostrauer Rundweg

5 – Eine BrotZeit am Schneebergblick genießen

Picknick de luxe! Leckeres regionales Essen gemeinsam mit neuen Leuten an den schönsten Picknickplätzen des Elbsandsteingebirges genießen – klingt doch fantastisch, oder? BrotZeitTour bringt dich an eher unbekannte Aussichtspunkte, versteckt in stillen Wäldern der linkselbischen Sächsischen Schweiz. Dort liegen die kleinen Felsen “Spitzer Stein”, “Katzfels” und Katzstein. Auf letzeterem hat man vom Schneebergblick aus eine der schönsten Aussichten im Elbsandsteingebirge: 180 Grad freie Sicht – von den Schrammsteinen bis zum Hohen Schneeberg. Ein Platz wie geschaffen für eine leckere BrotZeit!

www.brotzeittour.de

6 – Eiszapfen im Polenztal zählen

Eiszapfen und Eisschollen in ihren erstaunlichsten Formen begegnen dir an kalten Tagen bei einer Wanderung durch das Polenztal bei Hohnstein. Hier windet sich das Flüsschen Polenz durch einen Canyon mit steil aufragenden Felswänden, an denen herabtropfendes Wasser gefriert.

Winterwandertipp: Polenztalweg

7 – Einen gemütlichen Abend mit Käsefondue in der Bergwirtschaft auf dem Papststein verbringen

Ein Hoch auf die Schweizer und ihre Idee, Weißbrotwürfel in geschmolzenen Käse zu tunken! Einer der schönsten Orte auf der Welt für einen romantischen Fondueabend ist die Bergbaude auf dem Papststein. Die Holzhütte, Baujahr 1862, ist mit Kachelofen und urigem Interieur wie geschaffen für einen gemütlichen Winterabend.

www.baudenabend.de

8 – Glühweinwanderung ins Schrammsteingebiet

Felsen mit Zitronengeschmack! Die Winterwanderung mit Glühweinkochen unter Felsdächern ist die beliebteste Tour durch die Hintere Sächsische Schweiz. Von Bad Schandau aus gehts los Richtung Schrammsteine. Die Fahrt mit dem Historischen Personenaufzug hinauf Richtung Ostrau ist eines der ersten Highlights. Vor dort aus geht es weiter bis zur Wildwiese unterhalb der Schrammsteine. Dort gibt es einen Rastplatz mit einer offiziellen Feuerstelle. Die fachkundigen Nationalparkführer der Tour zaubern einen fantastischen Glühwein. Frische Orangen, Rohrzucker, Sternanis, Zimtstangen und weitere Gewürze verbreiten einen wunderbaren weihnachtlichen Duft. Schnell breitet sich auch die Wärme des herrlich fruchtigen Getränks im ganzen Körper aus. Ein großartiger Moment!

www.bad-schandau.de

9 – Den unterirdischen See im Besucherbergwerk “Marie Louise Stolln” bewundern

Glück auf, Helm auf und das große Abenteuer kann beginnen – im Besucherbergwerk “Marie Louise Stolln”. 400 Meter geht es ebenerdig in den Berg hinein durch dunkle und tropfende Gänge bis zu einem magisch anmutenden unterirdischen See. Ganz sicher mit Helm und sonstigen Vorkehrungen gelangst du mit einem Bergwerksführer ins Innere der Erde.

www.marie-louise-stolln.de

10 – Über die Aussicht auf der Basteibrücke staunen

Im Sommer babylonisches Sprachengewirr – im Winter paradiesische Stille. In der kalten Jahreszeit verschlägt es nur wenige Besucher auf die Bastei. Die Chancen stehen gut für Dich, dass Du selbst die allerschönsten Aussichten für dich alleine hat. Da kannst du nicht nur das Panorama, sondern auch den ansteckenden Frieden des winterschlafenden Nationalparks genießen. Folgende Aussichtspunkte solltest Du im Basteigebiet gesehen haben: Pavillonaussicht, Ferdinandstein, Basteibrücke, Felsenburg Neurathen.

Winterwandertipp: Grosser Nordic Walking Bastei Trail

11 – Winterdorf Schmilka

Falls Du immer noch nicht genug hast, dann gibt es hier noch eine Zugabe: das Winterdorf Schmilka. In der kalten Jahreszeit verwandelt sich das Areal rund um die Schmilk’sche Mühle in das einzigartige Winterdorf Schmilka. Laternen und Kaminfeuer schenken warmes Licht und stimmungsvolle Atmosphäre. Stündlich ruft der Bademeister zum Aufguss in der Panoramasauna. Ein Erlebnis der besonderen Art ist ein Bad in einem der beheizten Badezuber im Mühlenhof.

Mühlenhof Winterdorf Schmilka (c) Achim Meurer

www.schmilka.de

Tipp: Buche hier direkt online besondere Winter-Erlebnisse in der Sächsischen Schweiz!

Titelbild: Aussicht vom Gohrisch (c) Yvonne Brückner
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...
Kategorien: Aktivurlaub Winter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden.