Gigantische Eiszapfen erstarren an rauen Sandsteinvorsprüngen. Wie verzaubert funkeln die Eiskristalle im wärmenden Sonnenstrahl. Der Schnee knirscht unter den Stiefeln. Ein solcher Spaziergang gehört zu den schönsten Momenten, die uns der Winter schenken kann.

48 winterliche Urlaubsstunden im Februar in der Sächsischen Schweiz

Der erste Tag…

  • Zeitige Ankunft in Bad Schandau.
  • Check in in einer Ferienwohnung, Pension, Hotel etc. in Bad Schandau.
  • 15:00 Schneeballschlacht an der Elbe.
  • 16:00 Fahrt mit dem Historischen Personenaufzug in Bad Schandau, Aussicht über die Stadt bewundern.
  • 17:00 Kleines Abendessen in einer der gemütlichen Gaststätten Bad Schandaus
  • 18:00 Stirnlampenwanderung ab dem Aktiv Zentrum Sächsische Schweiz am Markt in Bad Schandau. Ausgestattet mit Stirnlampen leuchtet ihr euch den Weg von Bad Schandau in den Nationalpark Hintere Sächsische Schweiz. An klaren Abenden kann man von der Wildwiese aus den atemberaubenden Blick auf die majestätischen Schrammsteinfelsen im Mondschein genießen.

Am nächsten Tag…

  • Entspannt frühstücken.
  • 10:00 Kerzenziehen in Krietzschwitz. Heiße Schokolade im Café.
  • 13:00 Besuch der Festung Königstein. Herrliche Aussicht. Glücklich. Mittag im Offizierskasino.
  • 17:00 Uriger Baudenabend auf dem Papststein.

Am letzten Tag…

  • 11:00 Wintergarten-Brunch im Parkhotel Bad Schandau.
  • 13:00 Nostalgische Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn. Eiszapfen zählen am Lichtenhainer Wasserfall.
  • 14:00 Spaziergang zum Kuhstall. Spuren im Schnee. Bergwirtschaft. Duftende Waffeln und heiße Schokolade.
  • Danach Rückreise.

Wie wird das Wetter im Februar in der Sächsischen Schweiz?

Im Februar fällt der Niederschlag als Schnee vom Himmel. Der
höchste Berg in der Sächsischen Schweiz ist 561 Meter hoch.
Deshalb gilt: Wenn in Deutschland außerhalb der Städte Schnee
liegt, dann auch im Elbsandsteingebirge.

Besonderes

Knobel, Tüfteln & Bluffen im Februar

Das gute alte analoge Brettspiel wieder entdecken: Dazu laden jedes Jahr im Februar unter dem Motto “Hier spielt sich was ab!” die Spielewochen in der Sächsischen Schweiz ein. Gespielt wird in Hotels, im NationalparkZentrum und sogar auf der Festung Königstein. Ob Würfel-, Brett- oder Strategiespiel, Klassiker oder Neuheit: Hunderte von Spielen stehen bereit und Spieleerklärer helfen beim Einstieg.

Das Programm findet ihr hier: www.wintertraum.link/spiele


Fotos:
Titelbild Schrammsteine © Philipp Zieger
Yoga im Winter © Ronny Mahnke
Historischer Perosnenaufzug Bad Schandau © BSKT
Winterlicher Blick auf Bad Schandau © Yvonne Brückner
Stirnlampenwanderung © Achim Meurer
Festung Königstein © Festung Königstein gGmbH
Bergwirtschaft Papststein Blaue Stundez © Yvonne Brückner
Kerzenziehen in Krietzschwitz © Achim Meurer
Kirnitzschtalbahn © RVSOE
Kirnitzschtal © Achim Meurer
Kuhstall © Yvonne Brückner
Spieletag Festung Königstein © Marko Förster

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnittlich: 5,00 von maximal 5)
Loading...
Kategorien: Reisezeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.