Eine kleine Rückschau mit den Ergebnissen des letzten Photowalks nach Thürmsdorf kannst du dir in der Photowalk Facebookgruppe anschauen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Katharina Dausch für die Begleitung der Gruppe an diesem Tag!

Hier einige Impressionen:


Der 46. Photowalk findet am 18. Juni 2022 statt.

Unser 46. Photowalk führt uns zum Forellensteig. Wir treffen uns am Langenhennersdorfer Bahnhof und von dort aus laufen wir entlang des Flusslaufes des Forellensteigs Richtung Berggießhübel.

Bitte habt Verständnis, dass wir Anfragen über die Mitnahme von Begleitpersonen ablehnen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Begleitpersonen zählen als Teilnehmer. Es ist immer schade, wenn wir anderen Interessierten, die gern fotografieren, absagen müssen, weil das Limit erreicht ist.

Denk an einen vollen Akku und eine leere Speicherkarte. Ein ND-Filter und ein Stativ sind sicherlich ebenfalls eine gute Wahl, um die kleinen Wasserfälle festzuhalten. Ggf. die Kamera schon zu Hause richtig einstellen und vielleicht das eine oder andere Tutorial vorher im Netz dazu ansehen.

Wir freuen uns auf dich!

Wann?
Samstag, den 18.06.2022 von 10:00 bis ca. 12:00 Uhr
Anreise mit ÖPNV (Bus 216 ab Pirna bis HST “Langenhennersdorf Zweiselbrücke”)
Anreise mit PKW (Parkplatz am Abzweig nach Bahra (Ecke An der Waldburg/ Bahratalstraße/ Talstraße))
Absprachen für Fahrgemeinschaften in der Photowalk Facebookgruppe

Wo? Treff am Parkplatz am Abzweig nach Bahra (Ecke An der Waldburg/ Bahratalstraße/ Talstraße)

Wie? Die Anmeldung erfolgt bis zum 15.06.22 ausschließlich über diese Seite. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Wer zu erst kommt, sichert sich einen Platz. Du erhältst keine weitere Bestätigungs-Mail. Sollte kein Platz mehr frei sein – ist das Anmeldeformular hier nicht mehr sichtbar.

Bitte gib uns unter (Enable Javascript to see the email address) Bescheid, falls du dich angemeldet hast und doch nicht teilnehmen kannst. Damit du das nächste Mal die Anmeldefrist nicht verpasst, tritt der Facebook-Gruppe bei.

Die Anmeldung ist hier möglich:

Titelfoto: Heiko Scholz

 

Comments are closed.