Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Jul 10, 2014 in Aktivurlaub, Ausflugtipps, Medien, Videos | 3 Kommentare

Mit dem Wohnmobil durch die Sächsische Schweiz

Ob mit Wohnwagen, Wohnmobil oder Zelt – die Möglichkeiten sind äußerst vielseitig. Wer in der Sächsischen Schweiz sein Domizil aufschlägt, erlebt ein fantastisches Wander-, Radwander- und Kletterparadies. Das Elbsandsteingebirge ist mit seinem prächtigen Panorama der Tafelberge und der Fels-Silhouetten schon bei der Anreise mit dem Wohnmobil ein Augenschmaus.

 

Die Auswahl des Campingplatzes fällt nicht leicht. Ob idyllisch romantisch, mit grandioser Aussicht oder zentral gelegen muss jeder selbst entscheiden. Einige Campingplätze haben auch ganzjährig geöffnet. In der Saison sollte man auf jeden Fall rechtzeitig reservieren.

Was müssest du auf jeden Fall gesehen haben, wenn du hier in der Sächsischen Schweiz einen Urlaub machst?

Wie haben für dich ein Potpourri zusammengestellt:

etwas Kultur… Mindest23_Burg_Stolpen_von_Norden_ Klaus_Schieckelens eine der wunderschönen Burgen, verwunschenen Schlösser oder romantischen Gärten solltet ihr besuchen:  Burg Stolpen, Schloss Weesenstein, Festung Königstein, Barockgarten Großsedlitz, Burg Hohnstein, Barockschloss Rammenau, Jagdschloss Graupa, Landschloss Zuschendorf und Schloss Decin.

 

 

 

002_malerweg_PTV (1)

etwas Aktives… Mit den Wanderschuhen bist du auf dem Malerweg immer richtig. Auch wenn du nur eine kleine Tagestour auf dem 112 km langen Malerweg planst – der Malerweg führt zu den schönsten Aussichten und Highlights der Region. Aber auch mit dem Fahrrad gibt es zum Beispiel den Elberadweg, die Nationalpark Radtouren oder den D4,die dich begeistern werden.

 

 

flashpics_Fotolia_30415767_L_800pxetwas Gemütliches… Einen entspannten Tag könnt ihr zum Beispiel mit einer Bootsfahrt in der Kirnitzsch-Klamm und auf der Elbe verbringen. Oder du springst selbst ins kühle Nass: die Toskana Therme in Bad Schandau, das Pirnaer Geibeltbad oder Mariba in Neustadt sind beliebte Freizeitbäder.

 

 

 

kulinarische wochen lindenhofetwas Leckeres... Auch wenn die Campingküche einige Vorteile hat, lass dich doch im Urlaub auch mal verwöhnen. Zum Beispiel mit einem einheimisch gebrauten Bier, einer regionalen Forelle, einem speziellen Wildgericht und nicht zu vergessen mit der berühmten Eierschecke (die man am Besten auf dem Pirnaer Markt im Cafe Ilse probiert).

 

 

Wickie - Panoramaetwas Unterhaltung… Die Felsenbühne im Kurort Rathen ist eine der größten und schönsten Naturbühnen Deutschlands, der Besuch eines Theaterstücks – ein Must-have. Aber auch auf der Festung Königstein gibt es abwechslungsreiche Veranstaltungen.

 

 

 

 

Bastei © Rico Richteretwas Fotogenes… In jedes Fotoalbum gehört die Basteibrücke. Wenn man sich im Frühjahr oder Herbst in den Morgenstunden zum fotografieren aufmacht, kann man wunderbare Nebelbilder aufnehmen. Motive gibt es im gesamten Elbsandsteingebirge, also nehmt am Besten noch einen zusätzlichen Akku oder ein Ladegerät für euern Fotoapparat mit!

 

 

Wusstest du schon, dass es auch in der Sächsischen Schweiz einen Wohnmobilhersteller gibt? Wenn es dich interessiert, kannst du einen Abstecher zu Capron nach Neustadt machen und an einer Werksführung teilnehmen: www.capron.de . Und die neusten Wohnmobile „Made in der Sächsischen Schweiz“ kann man sich hier ansehen: www.sunlight.de und www.carado.de

Für deine konkrete Urlaubsvorbereitung findest du hier ein Verzeichnis aller Campingplätze in der Sächsischen Schweiz bzw. im Elbsandsteingebirge.

 

 

 

3 Kommentare

  1. Toller Bericht. Da müssen wir auch mal hin mit unserm Womo! Danke Hoger

    (0)
  2. Ja das Gute liegt oft so nah. Habe schon am anderen Ende der Welt gecampt, doch nur zwei/drei Stunden fern der Heimat gibt es ebenso schöne Ecken.

    (0)
  3. Ein ganz toller Bericht. Kurz und sehr aussagefähig.
    Ist für unsere Reiseplanung eine große Hilfe.
    Danke

    (0)