Gerade vegetarische Gerichte etablieren sich zu Lieblingen auf der Speisekarte. Im Parkhotel Bad Schandau ist es der Ziegenkäse mit Tymianhonig. Deshalb stellt der Chefkoch euch das Rezept zum „Nachmachen“ hier zur Verfügung. Wusstest du eigentlich, dass echter Thymian  auf einem Hektar pro Blühsaison einen Honigertrag von 125 bis 185 kg ergeben kann?

Ziegenkäse mit Thymianhonig gratiniert

Zutaten

4 Stück Ziegenfrischkäsetaler
(ca. 80 g/Stück, z.B. vom Ziegenhof Lauterbach)
4 Scheiben Schinkenspeck
5 cl Balsamicoessig
10 cl Olivenöl
1 EL Senf
5 EL Honig
250 g Wildkräuter (Schafgarbe, Spitzwegerich, Gierisch, Gänseblümchen, Löwenzahn, Vogelmiere)
100 g Erdbeeren
Thymian, Salz, Zucker

Zubereitung

Honig mit dem Thymian vermengen und einige Tage ziehen lassen.

Den Schinkenspeck auf Backpapier legen und über Nacht im Ofen bei ca. 80-100°C trocknen. Aus Balsamico, Olivenöl, Zucker, Salz und Senf ein Dressing herstellen.

Erdbeeren mit dem Zucker aufkochen, pürieren und durch ein Sieb streichen, mit Stärke abbinden.

Wildkräuter waschen und zupfen. Den Ziegenkäsetaler mit dem Honig bestreichen und mit dem Bunsenbrenner flambieren.

Alles zusammen auf einem Teller anrichten und den Salat mit dem Dressing marinieren.

Tipp!

Wem das zu viel Arbeit ist – das Gericht gibt es jederzeit im Restaurant Toscana im Bastei Hotel zu genießen.

Anschrift

Parkhotel Bad Schandau
Rudolf-Sendig-Straße 12
01814 Bad Schandau
Telefon: 035022/520
Telefax: 035022/52215
www.parkhotel-bad-schandau.de

Quelle und Copyright: SandsteinSchweizer – mit freundlicher Genehmigung der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...
Kategorien: Kulinarisches Tipp