Author

Yvonne

Browsing

Ostern steht für viele Dinge: die Auferstehung Jesu, ein Fest, an dem sich die ganze Familie versammelt, den Moment, an dem man meist zum ersten Mal im Jahr bewusst den Frühling genießen kann.

Im Elbsandsteingebirge beginnt die Wandersaison. Auf entspannten Frühlingstouren kann man dieser urwüchsigen Naturlandschaft beim Erwachen aus dem Winterschlaf zusehen.

Wenn du auf besonders abwechslungsreiche Urlaubstage stehst, dann schau dir Pirna als Option doch mal genauer an. Wenn du hier Quartier beziehst, hast du nicht nur kurze Wege in alle Richtungen, sondern auch viele Optionen Tag für Tag! 1. Die Beste Lage Pirna liegt ideal zwischen Dresden und…

Seit 1990 steht ein wertvoller Teil der Sächsischen Schweiz als Nationalpark unter Schutz. Ziel ist es, dass die Natur sich hier weitgehend ungestört und möglichst ursprünglich entfalten kann.

Eine Landschaft in der Landschaft, eine versteinerte Jungfrau, eine Festungslegende und vieles mehr: Etappe sieben des Malerweges Elbsandsteingebirge hält mehr Geschichten und Entdeckungen parat als in einen Wandetag passen.

Eine Wanderung zum Uttewalder Felsentor, ein Besuch der Eisenbahnwelt Rathen und zum Abschluss das Elbsandsteingebirge in Miniatur besuchen. Wir zeigen, wie ein perfekter Familientag in der Sächsischen Schweiz aussehen kann.

An jedem S-Bahn-Halt findest du passende Tipps für deinen Tagesausflug mit dem 49 Euro Deutschlandticket ins Elbsandsteingebirge. Geheimtipps inklusive!

Königstein – eine kleines Städtchen umrahmt von der Elbe und ihrer einzigartigen Festung. Auch wenn der erste Eindruck eher verträumt und romantisch wirkt, gibt es hier jede Menge Action. Und das für jedes Alter. Langeweile? Pustekuchen!