Stell dir vor, du stehst in einer Landschaft und bist verloren: Liebe auf den ersten Blick – es gibt keine Chance zu entkommen. Eine Felsenwelt wie im Märchen.
Wilde Schluchten und Abgründe, skurrile Felsentürme, urwüchsige Wälder und gewaltige Tafelberge mit endlosem Weitblick. All das ist so wunderbar romantisch,
dass es dich berührt und nie wieder los lässt.
Klingt magisch? Aber man könnte das noch mit Superlativen toppen:
die schönsten, größten, besten …
Und mal ganz ehrlich, wer hat – der kann! Wir können 🙂

Viel Spaß beim Weiterlesen!

Wir möchten aber vorwarnen! Die Sächsische Schweiz kann süchtig machen.

Das Einzige, was hilft, ist immer wieder hinzufahren!
Liebe Grüße von den Suchtberatern aus dem Elbsandsteingebirge
Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.

Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Kommentar verfassen