Elbsandsteingebirge / Sächsische Schweiz

Menü

Gepostet am Jul 7, 2013 in Wanderurlaub | 1 Kommentar

Wanderurlaub Böhmische Schweiz

Wanderurlaub im Märchenreich

Das Prebischtor ist ein Naturwunder. Während Ihres Wanderurlaubs in der Sächsisch-Böhmischen Schweiz können Sie das Wahrzeichen des Nationalparks Böhmische Schweiz und weitere reizvolle Orte im tschechischen Teil des Elbsandsteingebirges entdecken. Ein Abenteuer für die ganze Familie!

 

Mit 16 Metern Höhe und einer Basisspannweite von fast 27 Metern ist das Prebischtor das größte natürliche Felsentor Europas. Kinder erkennen es vielleicht als einen der Drehorte des Disney-Fantasyfilms „Der König von Narnia“ wieder. Wer es besichtigen möchte, fährt am besten mit der S-Bahn bis Schöna und setzt dort mit der Fähre ins böhmische Hřensko (Herrnskretschen) über. Achtung: Ausweis nicht vergessen! Auch Kinder benötigen seit Juni 2012 einen eigenen Kinderreisepass für Auslandsreisen.

Wanderurlaub Böhmische Schweiz: Prebischtor

In Hřensko beginnt die Wanderung. Man folgt zunächst der Straße Richtung Mezní Louka (Rainwiese). Der Wanderweg biegt links ab und führt hinauf zum Prebischtor (Markierung: roter Strich). Später wandert man weiter über den Gabrielensteig und vorbei am Beckstein bis in den Ort, wo es Einkehrmöglichkeiten gibt. Nach der Rast führt die Wanderung hinab in den Soorgrund.

 

Nationalparkwoche mail 2013-2

Es folgen zwei weitere Höhepunkte: Kahnfahrten auf der Wilden Klamm und der Stillen Klamm/Edmundsklamm. Für die Kahnfahrt und die Benutzung des Weges fällt eine Gebühr an. Der letzte Kahn a

uf der Wilden Klamm fährt bis 17 Uhr und auf der Stillen Klamm bis 18 Uhr in Richtung Hřensko. Wer das verpasst, hat mehr Abenteuer als geplant, da das Tal dort, wo sich die beiden Staustufen befinden, wirklich nur per Boot passierbar ist. Zwischendurch führt der Wanderweg entlang der Kamnitz teils auf an den Felsen gebauten Hilfskonstruktionen oder durch in die Felsen geschlagene Tunnel. Für die anspruchsvolle und erlebnisreiche Wandertour sollte man insgesamt etwa sechs bis sieben Stunden einplanen.

 

Tipp für Ihren Wanderurlaub:

Wer noch mehr Böhmische Schweiz erleben will, kann an den Wander- und Kulturtagesfahrten der Bad Schandauer Kur- und Tourismus GmbH teilnehmen, die auch 2013 wieder an vier Terminen angeboten werden. Start ist jeweils 9:30 Uhr am Nationalparkbahnhof Bad Schandau. Erstes Etappenziel ist die schönste Felsenburg der Böhmischen Schweiz, der Schaunstein, mit seiner spektakulären Aussicht. Weiter geht es zu den Dittersbacher Felsen nach Jetřichovice, der berühmten Marienkapelle in Äeská Kamenice bis zum Aussichtspunkt Belvedere hoch über der Elbe. Eine Stärkung mit regionalen Köstlichkeiten ist inklusive.

Infos und Buchung: Tel. 035022 900-30 oder (Enable Javascript to see the email address)

Karten- und Bildmaterial: Malerwegsbroschüre „Wanderromantik in der Nationalparkregion Sächsische Schweiz“, erhältlich beim TVSSW

1 Kommentar

  1. Da fahren wir am Wochenende hin. Freu mich schon!

    (0)
Paste your AdWords Remarketing code here