Elbsandsteingebirge / Sächsische Schweiz

Menü

Gepostet am Okt 2, 2013 in Aktivurlaub, Nationalpark, Region, Wandern | 5 Kommentare

Foto: OVPS

Buslust statt Parkplatzfrust

Mit der Nationalparklinie 241 im Halbstundentakt stressfrei ins Kirnitzschtal

Am bevorstehenden Feiertagswochenende können Besucher Stau und erfolglose Parkplatzsuche im Kirnitzschtal ausweichen. Die Buslinie 241 Pirna – Königstein – Bad Schandau – Hinterhermsdorf bringt ihre Fahrgäste ohne Stress in das beliebte Tal und zurück.

Mit Beendigung der Baumaßnahmen im Kirnitzschtal wurde auf dieser Linie für die Wochenenden und Feiertage in der Saison ein 30-Minuten-Takt zwischen dem Bad Schandauer Bahnhof und Hinterhermsdorf eingerichtet. Deshalb empfehlen die OVPS – Oberelbischen Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz mbH sowie die Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz diese entspannte Anreisemöglichkeit.

Ab dem Zentralen Busbahnhof (ZOB) in Pirna können Wanderer alle 2 Stunden mit der beliebten Nationalparklinie 241 in die Sächsische Schweiz fahren und bereits aus dem Bus heraus die Region erleben. Autofahrer haben hier die erste Möglichkeit ihr Auto kostenfrei zu parken.
Entlang des Linienweges der 241 kann an vielen Stellen außerhalb des Tales ebenfalls das Auto abgestellt werden, um dann ohne Parkplatzärger bequem mit dem Bus ins Kirnitzschtal zu fahren. In Bad Schandau bietet sich ebenfalls diese Möglichkeit am Nationalparkbahnhof. Gemeinsam mit den Bahnreisenden der S-Bahn können Autofahrer in den Bus umsteigen.

Am Feiertag, 03.10.2013 laden die Traditionswagen der Kirnitzschtalbahn zur „Fahrt in den Herbst“ ein. Die historischen Straßenbahnen aus den 20er und 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts verstärken die beliebte Wagenflotte und bieten eine zusätzlichen Anreiz, ohne Auto ins Tal zu fahren.

Die Nationalparklinie 241 fährt am Feiertag und am Wochenende jede halbe Stunde vom Nationalparkbahnhof ins Kirnitzschtal. Am Freitag, 04.10.2013 fährt die 241 im Stundentakt ab Bad Schandau.

 

Der Tariftipp

Wir empfehlen Ihnen für Ihre Fahrt die VVO-Tageskarten. Diese gelten ab Entwertung bis zum Folgetag 04:00 Uhr auf allen Nahverkehrszügen, Bussen und Fähren in den gewählten Tarifzonen. Außerdem berechtigen sie zur ermäßigten Fahrt auf der Kirnitzschtalbahn, wenn sie die Tarifzone Bad Schandau beinhalten.
VVO-Tageskarten gibt es für Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen.

Für eine persönliche Beratung zu Fahrplan und Tarif stehen Ihnen die Mitarbeiter der OVPS am Servicetelefon unter 03501 792-160 und im OVPS-Servicebüro auf dem ZOB (Busbahnhof Pirna) in der Zeit von Montag bis Freitag von 06:30 bis 17:30 Uhr  und Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr sowie 12:30 bis 15:45 Uhr gern zur Verfügung.

Fahrplan und Tarife unter: www.ovps.de

5 Kommentare

  1. Jetzt mal ganz ohne Polemik: Was spricht denn gegen einen Lumpensammler, der, je nach Jahreszeit gegen 8 und gegen 9 oder halb 10 noch die Leute aus den diversen Mühlen im Kirnitzschtal gen Schandau kutschiert? Wenn ich ein/zwei Bier in der Kneipe genossen habe, nehme ich auch lieber den ÖPNV, als mich auf kurven- und Reh-reicher Straße selbst hinter das Steuer zu klemmen.

    (0)
    • Wir können diese Anregung gerne an die OVPS weitergeben. Es wäre aber auch wichtig, wenn die OVPS das auch direkt vom Kunden hört.

      (0)
  2. Genau beim Busangebot in den Abendstunden liegt nämlich das Problem.
    Kommt man nach 19 Uhr im Kirnitzschtal an, darf man, ist man ohne Auto, nach Schandau laufen oder hoffen, dass man Glück hat, von jemandem, der mit dem Auto unterwegs ist, mitgenommen zu werden.
    Wenn sich das nicht ändert und dort endlich mal ein Spätbus fährt, wird sich die Parkplatzsituation nie entspannen!
    Ähnlich problematisch ist die Situation im Bielatal, wo der letzte Bus 19 Uhr fährt und extrem schlimm in Hohnstein. Da kommt man nach 17.30 Uhr gar nicht mehr Richtung Dresden und darf nach Rathen laufen…

    (0)
  3. Halbstundentakt gut und schön, aber kommt man denn auch wieder heim, wenn man nach der Tour noch in eine der vielen Kneipen eingekehrt ist und diese erst gegen 21 Uhr verlässt!?

    (0)
    • Ganz so pauschal gestellt, können wir (Tourismusverband Sächs. Schweiz) die Frage sicher nicht beantworten. Wenn du sie etwas konkreter formulierst, hilft bestimmt der Kundenservice des OVPS unter 03501 792-160 oder ein Blick auf die Online-Verbindungsauskunft unter ovps.de weiter.

      (0)
Paste your AdWords Remarketing code here