Elbsandsteingebirge / Sächsische Schweiz

Menü

Gepostet am Jan 4, 2016 in Kulinarisches, Tipp | 2 Kommentare

Arme Leute Essen?

Im Zeitalter von Molekularküche und exotischen Rezeptvariationen, möchten wir euch hier ein ganz bodenständiges Rezept empfehlen. Oft auch verschrien als „Arme Leute Essen“ – weil man relativ wenige Zutaten dazu benötigt.

Saure Eier

Zutaten
Speck
Eier
Mehl
Gewürze (Lorbeer, Piment, Salz und etwas Zucker)
Essig

Dazu wird fetter Speck ausgelassen, Mehl eingestäubt und eine Mehlschwitze hergestellt. Wenn das Mehl schön an- und ausgeschwitzt ist, einfach kaltes Wasser zugeben und immer schön rühren, damit es keine Klumpen gibt. Wenn der Ansatz die richtige Konsistenz hat, gibt man Lorbeer, Piment, Salz und etwas Zucker dazu, und lässt die Soße etwas köcheln.

Jetzt wird Essig dazu gegeben und alles nochmals kräftig abgeschmeckt. Nun werden die rohen Eier in die heiße Soße geschlagen. Schlagen ist hier zwar fehl am Platze – es ist eher ein sanftes Hineingleiten gemeint, denn die Eier sollen ja keine Eierflocken werden. Nach dem ersten Aufwallen die Hitze reduzieren und das Ganze einfach ziehen lassen bis die Eier gestockt sind. Am besten passen Kartoffeln dazu.

 

Diese Rezept ist eine Empfehlung der Brand-Baude.

Anschrift

Bergwirtschaft und Herberge Brand-Baude
Brandstraße 27
01848 Hohnstein
Tel. 035975 – 844 25
Fax. 035975 – 846 67
www.brand-baude.de

Quelle und Copyright: SandsteinSchweizer – mit freundlicher Genehmigung der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz

2 Kommentare

  1. Ein wunderbares Rezept, dachte nicht, das es noch irgendjemand kennt. Gibts immer bei Mama!
    Und bloss nicht den Frischen Schnittlauch vergessen! Der peppt das ganze noch ein bisschen auf 😉

    (2)
  2. Super, das ist doch kein Arme Leute Essen. Das gab es früher sehr häufig.
    Ach heute wird das ab und zu gemacht. Schmeckt doch super toll.
    Aber irgendwie funktioniert das mit dem…..Hineingleiten des Eis in die Soße nicht immer 🙂 also gibt es Spiegeleier und Soße drüber.

    (2)
Paste your AdWords Remarketing code here