Elbsandsteingebirge / Sächsische Schweiz

Menü

Gepostet am Jan 25, 2017 in Aktivurlaub, Region, Wanderurlaub | Keine Kommentare

7 Gründe für die Sächsische Schweiz im Winter

  • Winterwandern

(c) Frank Exss

Im Sommer kommen Millionen – im Winter nur ein paar Kenner. Jetzt zeigt sich die Nationalparkregion Elbsandsteingebirge so richtig wild – und verführt zugleich mit himmlischer Stille. Das ist Balsam für Geist und Seele. Wanderwege und Aussichtspunkte hat man nun oft ganz für sich allein. Warm eingepackt, die heiß gefüllte Thermoskanne im Rucksack geht es auf zum großen Winterwanderabenteuer. Außer bei Glatteis sind fast alle Wege auch im Winter begehbar. Geräumt wird nicht. Achtet auf passendes Schuhwerk und bindet ggf. Spikes unter Schuhe.

 

 

  • Schneevergnügen

(c) Andreas Bauer

Schneesicherheit gibt es im Elbsandsteingebirge nicht. Falls es doch schneit, hält die Region ein kleines, familienfreundliches Wintersportangebot bereit. Insbesondere Sebnitz, Rugiswalde und Hinterhermsdorf im Grenzland zwischen Sächsischer und Böhmischer Schweiz trumpfen bei entsprechender Witterung auf. Zur Wahl stehen Abfahrtspisten, kilometerlange, teilweise grenzüberschreitende Loipen und Rodelhänge. Zwei Skipisten sind für Nachtabfahrten beleuchtet. Und zum Tagesausklang trifft man sich in der Schneebar in Rugiswalde oder zum Aufguss in der Sauna im Dr.-Petzold-Kräutervitalbad in Sebnitz.

 

 

 

  • Verwöhnprogramm

(c) Toskana World

Auch andernorts in der Nationalparkregion finden sich traumhafte Plätze zum luxuriösen Entspannen. Die bekanntesten sind das Geibeltbad in Pirna, die Toskana Therme in Bad Schandau, das Mariba in Neustadt und das Badehaus in Schmilka. Hinzukommen Salzgrotten in Berggießhübel, Bad Schandau und Königstein sowie die exzellenten Saunen und Spas renommierter Wellness-Hotels, die auch für Tagesgäste zugänglich sind.

 

 

 

  • Zeitreisen

(c) Sebastian RoseNahrung für den Intellekt bieten die zahlreichen sehenswerten Museen und Geschichtsorte im Elbsandsteingebirge. Burgen, Schlösser, Kirchen, Klöster, Museen und Stadtführer erzählen aus bewegten Jahrhunderten, von spleenigen Regenten, opportunistischen Aristokraten, von Krieg, Frieden, Reformation und Gegenreformation. Der Winter bietet die Gelegenheit, sich in aller Ruhe in die umfangreichen Ausstellungen zu vertiefen und Zusammenhänge zu verstehen. Festung Königstein, Schloss Weesenstein, Schloss Decin (Tetschen) zählen zum Pflichtprogramm. Zahlreiche Heimatmuseen bewahren historische Alltagskultur vor dem Vergessen.

 

 

  • Dorfleben

Ein brandneues Angebot für die Wintersaison ist das „Winterdorf Schmilka“. Schmilka ist ein ruhiges Dorf an der Elbe, kurz vor der Grenze zu Tschechien und ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen durch die Hintere Sächsische Schweiz. Im Zeitraum 1. Januar bis 31. März 2017 bietet Schmilka. Geführte Winterwanderungen, Entspannungsübungen, Kaminabende, Lesungen, Konzerte, Saunagänge, abendliche Diners und mehr laden dann zu erlebnisreichen wie erholsamen Kurzurlaub.

 

 

  • Traditionen

(c) Achim Meurer

Ein außerhalb der Sächsischen Schweiz weitgehend unbekanntes Stück lokalen Brauchtums ist die Schifferfastnacht, eine Tradition, die alljährlich zum Jahresanfang in kleinen Ortschaften entlang der Elbe gepflegt wird. Die Festumzüge gibt es seit über 100 Jahren in der Region. Schiffervereine und Einwohner ziehen mit bunten Kostümen und imposanten Fastnachtsbildern durch die Straßen. Schaulustige sind herzlich willkommen.

 

 

 

  • Hotel-Specials

(c) Sylvio Dittrich

Noch bis 31. März läuft die Aktion „Wintersterne“. Drei‑, Vier- und Fünfsterne-Hotels der Sächsischen Schweiz bieten Kurzaufenthalte zu besonders günstigen Übernachtungspreisen. Ab 54 Euro pro Person gibt es zwei Übernachtungen mit Frühstück. Die Preise sind für alle teilnehmenden Hotels je Kategorie einheitlich und gelten für die gesamte Laufzeit. Zur Buchung erhält jeder Gast Ermäßigungs-Coupons für einige der gefragtesten Freizeiteinrichtungen der Region.

 

  •   Winterideen kompakt

(c) Drubig by Fotolia

Alle aktuellen Winterreisetipps für das Elbsandsteingebirge veröffentlicht der TVSSW unter www.saechsische-schweiz.de/winter. Die Broschüre „Die Sächsische Schweiz im Winter“ kann kostenlos unter Telefon +49 3501 4701-47 bestellt oder hier heruntergeladen werden.

 

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Paste your AdWords Remarketing code here