Elbsandsteingebirge / Sächsische Schweiz

Menü

Gepostet am Apr 18, 2017 in Aktivurlaub, Angebote | Keine Kommentare

Bikinifigur auch für Männer!

Wir wäre es mit einem Urlaub vor dem Urlaub? So richtig schön sportlich aktiv, um die Bikinifigur für den nächsten Strandurlaub fit zu machen. Und die Frage richtet sich nicht nur an Frauen sondern auch an Männer, die dürfen hier gern ein bisschen Ehrgeiz zeigen!

Die Meurers haben sich im Aktiv – Sporthotel in Pirna mal umgeschaut und einen Beitrag dazu geschrieben:

Einmal so richtig Aktivurlaub machen, ist bestimmt für viele eine verlockende Idee. Aktivhotels gibt es dafür genug. Aber wie viele Hotels haben tatsächlich ein ganzes Sportzentrum angeschlossen?

Das Aktiv-Sporthotel Pirna ist eins davon.

Von außen sieht das Aktivhotel gar nicht so groß aus, aber wenn man einmal drin ist und sich umschaut, merkt man erst, wie weit sich das Gebäude erstreckt und wie viel einem da tatsächlich geboten wird…

Da wäre auf jeden Fall schon mal eine Tennishalle mit vier Plätzen. Aber es gibt auch Außenplätze. Dann noch Volleyballplätze, Basketballfelder und ein riesiges Fitnesscentrum mit allen möglichen Geräten. Nicht zu vergessen Squash- und Badmintonfelder. Ach ja und dann gibt es auch noch Tischtennis. Noch nicht genug? Wie wäre es mit Billard? Oder Tischfußball? Oder Kegeln?

Hier gibt es eben nicht nur die üblichen Wanderwege direkt hinter dem Haus und das morgendliche Yoga Programm sondern hier ist direkt ein ganzes Freizeit- und Sportzentrum angeschlossen. Und wem das alles nicht reicht, der geht gleich nebenan in das städtische Schwimmbad „Geibeltbad“ mit innen und außen Badebereich.

Hier findet wohl jeder etwas, um sich im Urlaub sportlich zu betätigen und etwas für Gesundheit und Figur zu tun. Im ersten Stock gibt es ein riesiges Fitness Center mit allen möglichen Geräten. Daneben ist noch ein kleiner Raum für die, die unbedingt dicke Muckis haben wollen und viele Gewichte stemmen möchten. Aber auch für das Wohlbefinden nach dem Sport ist gesorgt. Da gibt es einen großen Saunabereich mit Außenterrasse und verschiedenen Saunen.

Gleich über dem Fitness Center befindet sich noch eine Wellnessabteilung. Da kann man sich dann nach dem anstrengenden Sport massieren lassen und die Muskeln wieder lockern oder sogar das ein oder andere Wehwehchen mithilfe einer Shiatsu Behandlung auskurieren. Das fachkundige Personal findet für jeden die richtige Anwendung. Oder man lässt einfach mal die Seele in einem schönen heißen Bad baumeln.

 

Langweilig wird es hier nie, denn in zwei verschiedenen Kursräumen wird eigentlich jeden Tag mindestens ein Kurs angeboten. Von Wirbelsäulengymnastik über Bauch-Beine-Po bis hin zu Karate oder Zumba für Senioren, was so ausgelegt ist, dass auf anstrengende Sprünge und andere schwierigere Bewegungen verzichtet wird. Auch hier ist für jeden und alle etwas dabei.

Fachpersonal ist überall zugegen und gibt hilfreiche Tipps. Man kann sogar auch Personal Trainer Stunden buchen und sich so fachgerecht einweisen und individuell beraten lassen.

Nach dem Sport kann man die verbrauchten Kalorien gleich wieder ersetzen. Einmal in dem angrenzenden Restaurant oder aber man trifft sich in geselliger Runde nach einem Match mit dem Spielpartner an der Bar auf ein istotonisches Kaltgetränk.

Und anschließend fällt man dann in einem der vielen Zimmer vom Aktivhotel ins Bett. Wie wäre es also mal mit einem richtigen aktiv Urlaub?

Gastbeitrag von Monika Meurer

Alle Fotos © WaltzingMeurers

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Paste your AdWords Remarketing code here